Herzlich Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

was haben Verkehr, Wissenschaft und Mobilfunk gemeinsam? Sie alle sind für unsere heutige Lebensweise unersetzlich. Denn sie bringen uns wichtige Grundlagen für eine moderne Gesellschaft: Mobilität, Wissen und Kommunikation. Außerdem sind sie die Schwerpunktthemen, um die ich mich in meiner politischen Arbeit hier im Landtag kümmere. Dafür bin ich Mitglied im Verkehrs- und im Wissenschaftsausschuss des Landtags.

Besonders der Verkehr und der Mobilfunk können jedoch, wenn sie falsch genutzt werden, dem Menschen und seiner Gesundheit schaden und die Umwelt belasten. Die Wissenschaft hingegen bietet uns die Möglichkeit, diese Nachteile festzustellen und zu beseitigen. In diesem Sinne setze ich mich ein: für Lärmschutz und Nachhaltigkeit im Verkehr, für höhere Gesundheitsstandards im Mobilfunk sowie für Innovationen und internationale Vernetzung der Wissenschaft.

In meinem Wahlkreis Offenburg (sowie in meinem Betreuungswahlkreis Kehl) bin ich selbstverständlich für alle Themen Ihr Ansprechpartner. Und damit heiße ich Sie herzlich willkommen auf meiner Seite und wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie sehr gerne mit mir Kontakt auf. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen.

Herzliche Grüße
Thomas Marwein

 

 

 

Neueste Beiträge

Grün-Schwarz investiert in Erhalt von Bundes- und Landesstraßen

MdL Thomas Marwein (Grüne): „Das Land macht den Weg frei für Sanierungen im Ortenaukreis“

Das Motto „Erhalt kommt vor Neubau“ bleibt ein Schwerpunkt der Verkehrspolitik der grün-geführten Landesregierung. Die bereits bestehenden Straßen im Land sollen saniert und repariert werden, bevor neue Strecken gebaut werden. Darum hat die grün-schwarze Koalition nun aus dem laufenden Sanierungsprogramm großzügige Mittel bewilligt, die auch dem Ortenaukreis zugutekommen. So wird in den Wahlkreisen Kehl und Offenburg an den Bundesstraßen B 3, B 33a und B 28 saniert, sowie an der L 75 und L 87 im Wahlkreis Kehl.

»Mehr lesen«

Geänderte Bedingungen: THW Offenburg bespricht aktuelle Themen am Frühlingsempfang

Rund 7000 Stunden Arbeitseinsatz hat das Technische Hilfswerk (THW) Offenburg in 2017 geleistet, ein Geschenk für die Allgemeinheit, so Regionalleiter Christian Leuchter. Dabei stellten sich heute geänderte Bedingungen, nicht nur an die Helferinnen und Helfer, sondern insbesondere auch an Ausstattung und Infrastruktur. MdL Thomas Marwein nahm mit vielen weiteren geladenen Gästen am Frühjahrsempfang teil.

»Mehr lesen«